Datum des Inkraft­tre­tens: 1. Februar 2019

Überblick und verantworliche Stelle

Die Erhe­bung und Verwen­dung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten erfolgt unter strenger Beach­tung der daten­schutz­recht­li­chen Vorschriften. Perso­nen­be­zo­gene Daten werden von uns und den von uns beauf­tragten Dienst­leis­tern nur erhoben, verar­beitet und genutzt, sofern eine Rechts­vor­schrift dies erlaubt oder Sie zuvor einge­wil­ligt haben.

Die verant­wort­liche Stelle („wir“, „uns“, „unsere“) für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Website („Service“, „Seite“, „Dienst“) ist:

Digital Stories GmbH
Feilitzschstr. 19
80802 München
Deutsch­land

Telefon: +49 89 1276 8620
Email: info@digitalstories.de

Hier möchten wir Sie infor­mieren, wann und zu welchem Zweck wir Ihre Daten verar­beiten und wie Sie von Ihrem Daten­schutz­recht gebrauch machen können.

Wir haben versucht, alles über­sicht­lich darzu­stellen und so einleuch­tend wie möglich zu erklären. Im Zweifel beant­worten wir aber gerne Ihre Fragen. Sie erhalten mehr Infor­ma­tionen indem Sie auf die folgenden Unter­punkte klicken.

Allgemeine Informationen

Daten­er­he­bung, Umfang, Spei­cher­dauer und Rechts­grund­lage

Umfang

Wir erheben und verwenden perso­nen­be­zo­gene Daten unserer Nutzer grund­sätz­lich nur, soweit dies zur Bereit­stel­lung einer funk­ti­ons­fä­higen Website sowie unserer Inhalte und Leis­tungen erfor­der­lich ist. Die Erhe­bung und Verwen­dung perso­nen­be­zo­gener Daten unserer Nutzer erfolgt regel­mäßig nur nach Einwil­li­gung des Nutzers.

Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorhe­rige Einho­lung einer Einwil­li­gung aus tatsäch­li­chen Gründen nicht möglich ist und die Verar­bei­tung der Daten durch gesetz­liche Vorschriften gestattet ist.

Daten­lö­schung und Spei­cher­dauer

Die perso­nen­be­zo­genen Daten der betrof­fenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Spei­che­rung entfällt. Eine Spei­che­rung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den euro­päi­schen oder natio­nalen Gesetz­geber in unions­recht­li­chen Verord­nungen, Gesetzen oder sons­tigen Vorschriften, denen der Verant­wort­liche unter­liegt, vorge­sehen wurde. Eine Sper­rung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorge­schrie­bene Spei­cher­frist abläuft, es sei denn, dass eine Erfor­der­lich­keit zur weiteren Spei­che­rung der Daten für einen Vertrags­ab­schluss oder eine Vertrags­er­fül­lung besteht.

Rechts­grund­lage

Soweit wir für Verar­bei­tungs­vor­gänge perso­nen­be­zo­gener Daten eine Einwil­li­gung der betrof­fenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) als Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten.

Bei der Verar­bei­tung von perso­nen­be­zo­genen Daten, die zur Erfül­lung eines Vertrages, dessen Vertrags­partei die betrof­fene Person ist, erfor­der­lich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechts­grund­lage. Dies gilt auch für Verar­bei­tungs­vor­gänge, die zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnahmen erfor­der­lich sind.

Soweit eine Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten zur Erfül­lung einer recht­li­chen Verpflich­tung erfor­der­lich ist, der unser Unter­nehmen unter­liegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechts­grund­lage.

Ist die Verar­bei­tung zur Wahrung eines berech­tigten Inter­esses unseres Unter­neh­mens oder eines Dritten erfor­der­lich und über­wiegen die Inter­essen, Grund­rechte und Grund­frei­heiten des Betrof­fenen das erst­ge­nannte Inter­esse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung.

Ände­rung dieser Erklä­rung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten­schutz­er­klä­rung anzu­passen. Wenn eine über-arbei­tete Fassung erstellt wird, sorgen wir für eine klare Bekannt­gabe dieser Anpas­sung und infor­mieren über die wich­tigsten Ände­rungen. Außerdem geben wir an, wann die Erklä­rung zuletzt geän­dert wurde.

Daten von unter 18 jährigen

Unsere Dienste addres­sieren keine Personen unter dem Alter von 18 Jahren und wir erheben wissent­lich keine perso­nen­be­zo­gene Daten von Personen unter 18 Jahren. Falls Sie Schutz­be­foh­lener einer solchen Person sind und Sie Kenntnis darüber erhalten, dass uns solche Daten zuge­stellt wurden, kontak­tieren Sie uns bitte. Falls wir fest­stellen, dass wir Daten von Personen unter 18 ohne die Einwil­li­gung eines Erzie­hungs­be­rech­tigten erhoben haben, werden wir diese Infor­ma­tionen von unseren Systemen entfernen.

Ihre Rechte

Widerruf Ihrer Einwil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung

Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Ihrer ausdrück­li­chen Einwil­li­gung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwil­li­gung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mittei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Wider­spruchs­recht

Sie können der künf­tigen Verar­bei­tung der Sie betref­fenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jeder­zeit wider­spre­chen. Der Wider­spruch kann insbe­son­dere gegen die Verar­bei­tung für Zwecke der Direkt­wer­bung erfolgen.

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung oder in Erfül­lung eines Vertrags auto­ma­ti­siert verar­beiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschi­nen­les­baren Format aushän­digen zu lassen. Sofern Sie die direkte Über­tra­gung der Daten an einen anderen Verant­wort­li­chen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch machbar ist.

Auskunft, Berich­ti­gung, Sper­rung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetz­li­chen Bestim­mungen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­liche Auskunft über Ihre gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Daten, soweit dies im Rahmen der gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­pflichten möglich ist. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema perso­nen­be­zo­gene Daten können Sie sich jeder­zeit unter der oben genannten Adresse oder per E-Mail an uns wenden.

Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde

Im Falle daten­schutz­recht­li­cher Verstöße steht dem Betrof­fenen ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde zu. Zustän­dige Aufsichts­be­hörde in daten­schutz­recht­li­chen Fragen ist der Landes­da­ten­schutz­be­auf­tragte des Bundes­landes, in dem unser Unter­nehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Daten­schutz­be­auf­tragten sowie deren Kontakt­daten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Daten­si­cher­heit

Wir unter­nehmen alles wirt­schaft­lich sinn­volle, um Ihre Daten zu schützen. Bitte machen Sie sich jedoch bewusst, dass keine Methode der Daten­über­tra­gung im Internet voll­kom­mene Sicher­heit gewähr­leisten kann.

Diese Seite nutzt grund­sätz­lich zum Schutz der Über­tra­gung vertrau­li­cher Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seiten­be­treiber senden, immer eine SSL-bzw. TLS-Verschlüs­se­lung. Eine verschlüs­selte Verbin­dung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Brow­ser­zeile.

Datenerhebung und Nutzung

Bei der Nutzung unserer Dienste (Logda­teien & Cookies)

Nutzungs­daten (Server Log-Dateien)

Diese Inter­net­prä­senz erfasst mit jedem Aufruf einer Webseite durch eine betrof­fene Person oder ein auto­ma­ti­siertes System eine Reihe von allge­meinen Daten und Infor­ma­tionen. Diese allge­meinen Daten und Infor­ma­tionen werden in den Log-Dateien des Webser­vers gespei­chert. Erfasst werden können die verwen­deten Brow­ser­typen und Versionen, das vom zugrei­fenden System verwen­dete Betriebs­system, die Webseite, von welcher ein zugrei­fendes System auf unsere Webseite gelangt (soge­nannte Referrer), die Unter­web­seiten, welche über ein zugrei­fendes System auf unserer Webseite ange­steuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Webseite, eine Internet-Proto­koll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugrei­fenden Systems und sons­tige ähnliche Daten und Infor­ma­tionen, die der Gefah­ren­ab­wehr im Falle von Angriffen auf unsere infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allge­meinen Daten und Infor­ma­tionen werden keine Rück­schlüsse auf die betrof­fene Person gezogen. Diese Infor­ma­tionen werden viel­mehr benö­tigt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszu­lie­fern, die Inhalte der Webseite sowie die Werbung für diese zu opti­mieren, die dauer­hafte Funk­ti­ons­fä­hig­keit unserer infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Systeme und der Technik unserer Webseite zu gewähr­leisten sowie um Straf­ver­fol­gungs­be­hörden im Falle eines Cyber­an­griffes die zur Straf­ver­fol­gung notwen­digen Infor­ma­tionen bereit­zu­stellen. Diese anonym erho­benen Daten und Infor­ma­tionen werden daher ggf. einer­seits statis­tisch und ferner mit dem Ziel ausge­wertet, den Daten­schutz und die Daten­si­cher­heit zu erhöhen, um letzt­lich ein opti­males Schutz­ni­veau für die von uns verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten sicher­zu­stellen.

Die anonymen Daten der Server-Log-Dateien werden getrennt von allen durch eine betrof­fene Person ange­ge­benen perso­nen­be­zo­genen Daten gespei­chert.

Tracking & Cookies

Diese Seite verwendet sog. Cookies, die auf Ihrem Computer abge­spei­chert werden. Bei „Cookies“ handelt es sich um kleine Text­da­teien, die von einer Website lokal im Spei­cher Ihres Internet-Brow­sers auf dem von Ihnen genutzten Rechner abge­legt werden können. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer­freund­li­cher, effek­tiver und sicherer zu machen.
Cookies ermög­li­chen insbe­son­dere die Wieder­erken­nung des Internet-Brow­sers. Die Cookies unserer Website erheben keine persön­li­chen Daten über Sie oder Ihre Nutzung. Einmal gesetzte Cookies können Sie jeder­zeit selbst löschen, indem Sie den entspre­chenden Menü­punkt in Ihrem Internet-Browser aufrufen oder die Cookies auf Ihrer Fest­platte löschen. Einzel­heiten hierzu finden Sie im Hilfe­menü Ihres Internet-Brow­sers. Selbst­ver­ständ­lich können Sie unsere Website auch nutzen, ohne dass Cookies verwendet werden. Sie können hierzu die Verwen­dung von Cookies jeder­zeit über die Einstel­lungen Ihres Internet-Brow­sers gene­rell ablehnen („deak­ti­vieren“) oder sich das Setzen von Cookies anzeigen lassen und dann im Einzel­fall entscheiden, ob Sie Cookies akzep­tieren („Cookie-Warnung“). Einzel­heiten hierzu finden Sie im Hilfe­menü Ihres Internet-Brow­sers. Das Ablehnen oder Anzeigen von Cookies kann sich auf die Funk­tio­na­lität unserer Website auswirken.

Die meisten der von uns verwen­deten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­li­chen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder­zu­er­kennen.

Cookies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kommu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funk­tionen (z.B. Waren­korb­funk­tion) erfor­der­lich sind, werden auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert. Der Website­be­treiber hat ein berech­tigtes Inter­esse an der Spei­che­rung von Cookies zur tech­nisch fehler­freien und opti­mierten Bereit­stel­lung seiner Dienste. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Nutzung des Dienstes Google Analy­tics, der eben­falls Cookies verwendet.

Bei der Regis­trie­rung oder dem Versand von Formu­laren

Gene­rell

Während der Nutzung unserer Services können Sie aufge­for­dert werden, persön­liche Infor­ma­tionen mit uns zu teilen, das können beispiels­weise, aber nicht ausschließ­lich folgende Infor­ma­tionen sein:

  • Ihre Email Addresse
  • Vor- und Nach­name
  • Tele­fon­nummer

Die Erfas­sung solcher Daten erfolgt in der Regel auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwil­li­gung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mittei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Erstellen eines Kunden­kontos

Sie können auf dieser Seite ggf. ein Kunden­konto anlegen, um zusätz­liche Funk­tionen auf der Seite zu nutzen (z.B. Einsehen des Bestell-Status). Dabei erteilen Sie uns ggf. folgende Einwil­li­gung:
„Ja, ich möchte ein Kunden­konto eröffnen und akzep­tiere die Daten­schutz­er­klä­rung.“

Wenn Sie ein Kunden­konto eröffnen, willigen Sie damit ein, dass Ihre Bestands­daten wie Name, Adresse, E-Mail­adresse sowie Ihre Nutzungs­daten (Benut­zer­name, Pass­wort) gespei­chert werden. Dadurch haben Sie die Möglich­keit, mit Ihrer E-Mail­adresse oder Ihrer Kunden­nummer sowie Ihrem persön­li­chen Pass­wort bei uns zu bestellen.

Die Verar­bei­tung der bei der Regis­trie­rung einge­ge­benen Daten erfolgt auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwil­li­gung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mittei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bereits erfolgten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Die bei der Regis­trie­rung erfassten Daten werden von uns gespei­chert, solange Sie auf unserer Website regis­triert sind und werden anschlie­ßend gelöscht. Gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­fristen bleiben unbe­rührt.

Kontakt­for­mular

Wenn Sie uns per Kontakt­for­mular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfra­ge­for­mular inklu­sive der von Ihnen dort ange­ge­benen Kontakt­daten zwecks Bear­bei­tung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwil­li­gung weiter.

Die Verar­bei­tung der in das Kontakt­for­mular einge­ge­benen Daten erfolgt somit ausschließ­lich auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwil­li­gung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mittei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Widerruf unbe­rührt.

Die von Ihnen im Kontakt­for­mular einge­ge­benen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffor­dern, Ihre Einwil­li­gung zur Spei­che­rung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung entfällt (z.B. nach abge­schlos­sener Bear­bei­tung Ihrer Anfrage). Zwin­gende gesetz­liche Bestim­mungen – insbe­son­dere Aufbe­wah­rungs­fristen – bleiben unbe­rührt.

Kommen­tare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommen­tare oder sons­tige Beiträge hinter­lassen, werden ihre IP-Adressen auf Grund­lage unserer berech­tigten Inter­essen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespei­chert.

Das erfolgt zu unserer Sicher­heit, falls jemand in Kommen­taren und Beiträgen wider­recht­liche Inhalte hinter­lässt (Belei­di­gungen, verbo­tene poli­ti­sche Propa­ganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Iden­tität des Verfas­sers inter­es­siert.

Datentransfer und Dritte

Gene­rell

Daten­transfer

Allge­mein

Grund­sätz­lich werden perso­nen­be­zo­gene Daten nicht an Dritte weiter­ge­geben. Werden dennoch Daten geteilt, dann geschieht dies nur, weil dies für die Erfül­lung einer Verein­ba­rung oder einer gesetz­li­chen Vorschrift notwendig ist. Mit Orga­ni­sa­tionen, die Ihre­Daten im Auftrag der Orga­ni­sa­tion verar­beiten, werden Vorkeh­rungen getroffen, um dafür zu sorgen, dass Ihre Daten auch dort gut geschützt sind. Dies geschieht mit Hilfe einer so genannten Verar­bei­tungs­ver­ein­ba­rung oder einer Daten­schutz­er­klä­rung in den Allge­meinen Geschäfts­be­din­gungen dieses Dritten.

Sofern wir Daten in einem Dritt­land (d.h. außer­halb der Euro­päi­schen Union (EU) oder des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums (EWR)) verar­beiten oder dies im Rahmen der Inan­spruch­nahme von Diensten Dritter oder Offen­le­gung, bzw. Über­mitt­lung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfül­lung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung, aufgrund einer recht­li­chen Verpflich­tung oder auf Grund­lage unserer berech­tigten Inter­essen geschieht. Vorbe­halt­lich gesetz­li­cher oder vertrag­li­cher Erlaub­nisse, verar­beiten oder lassen wir die Daten in einem Dritt­land nur beim Vorliegen der beson­deren Voraus­set­zungen der Art. 44 ff. DSGVO verar­beiten. D.h. die Verar­bei­tung erfolgt z.B. auf Grund­lage beson­derer Garan­tien, wie der offi­ziell aner­kannten Fest­stel­lung eines der EU entspre­chenden Daten­schutz­ni­veaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beach­tung offi­ziell aner­kannter spezi­eller vertrag­li­cher Verpflich­tungen (so genannte „Stan­dard­ver­trags­klau­seln“).

Daten­transfer bei Vertrags­ab­schluss

Perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns z.B. bei einer Bestel­lung mitteilen (z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse), über­mit­teln wir nur dann an Dritte, wenn dies im Rahmen der Vertrags­ab­wick­lung notwendig ist, etwa an die mit der Liefe­rung der Ware betrauten Unter­nehmen oder das mit der Zahlungs­ab­wick­lung beauf­tragte Kredit­in­stitut. Eine weiter­ge­hende Über­mitt­lung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Über­mitt­lung ausdrück­lich zuge­stimmt haben. Eine Weiter­gabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrück­liche Einwil­li­gung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Vertrags oder vorver­trag­li­cher Maßnahmen gestattet.

Offen­le­gung von Daten

Wir können Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten unter Umständen offen­legen, wenn es unter Beach­tung der Grund­sätze von Treu und Glauben der Ansicht ist, dass dies zur Errei­chung der nach­fol­genden Ziel­set­zungen erfor­der­lich ist:

  • zur Erfül­lung einer gesetz­li­chen Pflicht
  • zum Schutz und zur Vertei­di­gung der Rechte oder des Eigen­tums von Digital Stories GmbH
  • zur Vermei­dung oder Unter­su­chung mögli­cher Fehl­ver­hal­tens­weisen in Bezug auf den Dienst
  • zum Schutz der persön­li­chen Sicher­heit der Nutzer des Dienstes oder der Öffent­lich­keit
  • zur Vermei­dung von Haftungs­an­sprü­chen

Über­tra­gung von Daten an Dritte

Analy­tics (Google Analy­tics)

Wir setzen auf unserer Website auf Grund­lage unserer berech­tigten Inter­essen (d.h. Inter­esse an der Analyse, Opti­mie­rung und wirt­schaft­li­chem Betrieb unserer Appli­ka­tion im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) Google Analy­tics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”) ein.

Google Analy­tics verwendet sog. „Cookies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch die Cookies erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benut­zung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert. Durch die Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse jedoch gekürzt, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zuge­ordnet werden kann.

Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszu­werten, um Reports über die Websiteak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Website­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tungen gegen­über dem Website­be­treiber zu erbringen. Auch wird Google diese Infor­ma­tionen gege­be­nen­falls an Dritte über­tragen, sofern dies gesetz­lich vorge­schrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verar­beiten. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Soft­ware verhin­dern. Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezo­genen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­laden und instal­lieren.

Alter­nativ können Sie die Erfas­sung durch Google Analy­tics auf dieser Seite verhin­dern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünf­tige Erfas­sung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhin­dert:

Google Analy­tics deak­ti­vieren

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zerti­fi­ziert und garan­tiert damit, das euro­päi­sches Daten­schutz­recht einzu­halten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

Nähere Infor­ma­tionen zu Nutzungs­be­din­gungen und Daten­schutz der Firma Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analy­tics um den Code „anony­mi­zeIp“ erwei­tert wurde, um eine anony­mi­sierte Erfas­sung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewähr­leisten.

Maps (Google Maps)

Einige unserer Seiten nutzen den Karten­dienst Google Maps. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).
Zur Nutzung der Funk­tionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu über­mit­teln. Diese Infor­ma­tion wird in der Regel von Ihrem Inter­net­browser an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Daten­über­tra­gung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Inter­esse der anspre­chenden Darstel­lung unserer Online-Ange­bote und an einer leichten Auffind­bar­keit der von uns auf der Website ange­ge­benen Orte. Dies stellt ein berech­tigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nutzer­daten finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

YouTube

Einige unserer Seiten binden Videos von YouTube ein, einem Dienst von Google, bereit­ge­stellt durch YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie einer dieser Seiten besu­chen, wird eine Verbin­dung mit einem Server von YouTube herge­stellt. Dabei erhält YouTube Infor­ma­tionen über die von Ihnen besuchte Seite sowie Ihre IP-Adresse.

Falls Sie mit Ihrem YouTube Account ange­meldet sind, kann YouTube Ihr Surf­ver­halten direkt mit Ihrem persön­li­chen Profil asso­zi­ieren. Sie können dies verhin­dern, indem Sie sich mit Ihrem Konto bei YouTube/Google abmelden.

Der Einsatz von YouTube macht unseren Service anspre­chender und infor­ma­tiver. Dies stellt ein berech­tigtes Inter­esse gemäß Art. 6 (1) (f) der DSGVO dar.

Weitere Infor­ma­tionen über die den Umgang mit perso­nen­be­zo­genen Daten von YouTube finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.